Kleider für Hochzeitsgäste: Was anziehen, um nicht die Braut zu überstrahlen

Eine Hochzeit ist ein besonderer Anlass, an dem nicht nur die Braut, sondern auch alle Hochzeitsgäste ihre beste Seite zeigen möchten. Es ist wichtig, ein angemessenes Outfit zu wählen, das zur Atmosphäre der Veranstaltung passt und gleichzeitig die Braut nicht überstrahlt. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen einige praktische Tipps und Ideen, wie Sie das perfekte Hochzeitsoutfit finden können.

Die Wahl der richtigen Farben

Bei der Auswahl eines Kleides für eine Hochzeit sollten Sie zunächst die richtige Farbe wählen. Klar ist es verlockend, ein auffälliges, knalliges Kleid zu tragen, um aufzufallen. Aber bedenken Sie, dass der Tag der Braut gehört und sie im Mittelpunkt stehen sollte. Vermeiden Sie daher Farben wie Weiß, Creme oder Elfenbein, um nicht mit dem Brautkleid zu konkurrieren. Wählen Sie stattdessen lieber sanfte Farben wie Pastelltöne oder dezente Muster, die Ihrer Persönlichkeit schmeicheln und dem Anlass angemessen sind.

Kleiderlänge und Ausschnitt

Ein weiteres wichtiger Aspekt bei der Wahl des richtigen Kleides ist die Länge und der Ausschnitt. Vermeiden Sie zu kurze Kleider, da dies unangemessen wirken kann. Ein knielanges Kleid oder ein langes Abendkleid sind für eine Hochzeit in der Regel die richtige Wahl. Auch der Ausschnitt sollte nicht zu tief sein, um nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Ein eleganter V-Ausschnitt oder ein hochgeschlossenes Kleid können Ihnen eine stilvolle und angemessene Ausstrahlung verleihen.

Das Kleid dem Hochzeitsstil anpassen

Bevor Sie ein Kleid für eine Hochzeit auswählen, ist es ratsam, sich über den Hochzeitsstil zu informieren. Ist es eine formelle Hochzeit in einem eleganten Ballsaal oder eine lockere Gartenhochzeit? Je nachdem können Sie das passende Kleid auswählen und sich in die festliche Atmosphäre einfügen. Ein elegantes, bodenlanges Kleid mit schlichten Details passt besser zu einer formellen Hochzeit, während ein luftiges, knielanges Kleid mit Blumenmuster für eine Gartenhochzeit ideal ist.

Outfitideen für Hochzeitsgäste | Dresscode | Tipps | braut.TV

Accessoires gekonnt einsetzen

Um Ihr Hochzeitsoutfit abzurunden und Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen, können Sie Accessoires gekonnt einsetzen. Aber Vorsicht: Übertreiben Sie es nicht! Wählen Sie eine schicke Handtasche, passende Schuhe und dezenten Schmuck, der Ihre Kleidung ergänzt, aber nicht überwältigt. Ein leichter Schal oder eine Stola können Ihnen auch dabei helfen, sich in den kühleren Abendstunden warmzuhalten und Ihrem Outfit eine zusätzliche Note zu verleihen.

Herren-Outfit für Hochzeitsgäste

Auch für Herren ist es wichtig, sich passend zu kleiden. Ein klassischer Anzug in den Farben Grau, Marineblau oder Schwarz ist in den meisten Fällen die richtige Wahl. Achten Sie darauf, dass Ihr Outfit gut sitzt und Ihren Stil unterstreicht. Eine passende Krawatte oder Fliege rundet den Look ab. Vermeiden Sie sportliche Schuhe und entscheiden Sie sich stattdessen für elegante Lederschuhe.

Fazit

Bei der Wahl eines Outfits für eine Hochzeit ist es wichtig, die Braut nicht zu überstrahlen. Wählen Sie sanfte Farben, angemessene Länge und Ausschnitt Ihres Kleides und passen Sie sich dem Hochzeitsstil an. Setzen Sie gekonnt Accessoires ein, um Ihr Outfit zu vervollständigen, und achten Sie darauf, dass auch Herren sich angemessen kleiden. Indem Sie diese Tipps befolgen, werden Sie ein perfektes Hochzeitsoutfit finden, das zur Feier passt und gleichzeitig die Braut strahlen lässt.

Weitere Themen