Kleine Tricks: Wie man durch die Wahl des Musters seine Figur betont

Muster sind ein wichtiges Gestaltungselement in der Mode. Sie können nicht nur einem Outfit Lebendigkeit verleihen, sondern auch dabei helfen, bestimmte Aspekte unseres Körpers zu betonen oder zu kaschieren. In diesem Artikel werden wir uns mit verschiedenen Mustern beschäftigen und kleine Tricks kennenlernen, wie man sie gezielt nutzen kann, um unsere Figur bestmöglich zur Geltung zu bringen. Egal ob Streifen, Karos, Blumen oder Animal-Prints - wir werden sehen, wie verschiedene Muster dabei helfen können, unsere persönlichen Vorzüge zu betonen.

Vertikale Streifen für eine schlanke Silhouette

Streifen sind ein zeitloser Klassiker und können in vielen verschiedenen Variationen auftreten. Wenn es darum geht, optisch schlanker zu wirken, sind vertikale Streifen eine gute Wahl. Sie strecken den Körper optisch und sorgen für eine schlanke Silhouette. Wer also beispielsweise große Hüften kaschieren möchte, sollte zu einem Oberteil mit vertikalen Streifen greifen und dieses mit einer neutralen Hose kombinieren. Der Blick wird dadurch nach oben gelenkt und die Proportionen wirken ausgeglichener.

Karos für einen eleganten Look

Karomuster sind nicht nur im Herbst und Winter beliebt, sondern können das ganze Jahr über getragen werden. Sie verleihen jedem Outfit eine gewisse Eleganz und können je nach Größe und Farbe unterschiedliche Effekte erzielen. Wer beispielsweise einen kleinen Busen hat und diesen gerne betonen möchte, sollte zu einem Oberteil mit großen Karos greifen. Dies verleiht dem Oberkörper mehr Volumen und lässt die Brust größer wirken. Wer dagegen breite Schultern kaschieren möchte, sollte zu einem kleinkarierten Oberteil greifen, da dies den Blick auf sich zieht und somit von den Schultern ablenkt.

Argumentation schreiben | Die besten Tipps & Tricks

Blumenmuster für einen romantischen Look

Blumenmuster sind besonders beliebt im Frühling und Sommer und verleihen jedem Outfit eine romantische Note. Sie können jedoch auch die Figur positiv beeinflussen. Wer beispielsweise kurvige Hüften betonen möchte, sollte zu einem Rock mit Blumenmuster greifen. Die Blumen lenken den Blick auf die Hüften und ziehen die Aufmerksamkeit auf diesen Bereich. Kombiniert mit einem schlichten Oberteil entsteht ein harmonisches Gesamtbild. Wer dagegen breite Hüften kaschieren möchte, sollte zu einem Oberteil mit Blumenmuster greifen und den Fokus auf den Oberkörper legen.

Animal-Prints für einen extravaganten Touch

Animal-Prints sind auffällig und verleihen jedem Outfit einen Hauch von Extravaganz. Sie sind perfekt für alle, die gerne im Mittelpunkt stehen möchten. Doch auch hier können bestimmte Muster dazu beitragen, die Proportionen des Körpers ins rechte Licht zu rücken. Ein Oberteil mit Leopardenmuster beispielsweise, ist ideal, um einen kleinen Busen optisch zu vergrößern. Das Muster zieht die Blicke auf sich und lässt die Brust voluminöser wirken. Wer dagegen eine große Oberweite kaschieren möchte, sollte zu einem Rock oder einer Hose mit Animal-Print greifen, um den Fokus auf die Beine zu legen.

Fazit

Die Wahl des richtigen Musters kann einen großen Einfluss auf unsere Figur haben. Ob vertikale Streifen für eine schlanke Silhouette, Karos für einen eleganten Look, Blumenmuster für einen romantischen Touch oder Animal-Prints für einen extravaganten Auftritt - verschiedene Muster können uns dabei helfen, unsere individuellen Vorzüge zu betonen und eventuelle Problemzonen zu kaschieren. Wichtig ist dabei, dass man sich in den ausgewählten Mustern wohlfühlt und sie zum eigenen Stil passen. Experimentieren Sie mit unterschiedlichen Mustern und entdecken Sie, wie einfach es sein kann, seine Figur durch die Wahl des Musters zu betonen.

Weitere Themen